Zurück Menschen: Roland Kather - Weiter 
Roland Kather
Roland Kather

Generalleutnant Roland Kather ist Mitglied der obersten Führungsspitze der deutschen Bundeswehr und kommandierte die KFOR von 2006 bis 2007. Er sagt: "Wir sind Gäste in diesem Land und wir benehmen uns als solche. Wir sind keine Besatzer und wir benehmen uns nicht als solche… Nach einer fürchterlichen Zeit haben die Menschen erkannt, dass Gewalt kein Weg in die Zukunft ist und vor allem haben die Menschen erkannt, dass die Versöhnung viel Zeit benötigen wird."

General Kather ist ein Balkanveteran; er war Stabschef des deutschen IFOR-Kontingents in Trogir (Kroatien), der ersten "out-of-area" Mission der Bundeswehr. 1999 war er Kommandeur der multinationalen NATO-Brigade im Südkosovo mit Sitz in Prizren.

"Als ich kam 1999 zum ersten Mal, kam ich in ein völlig zerstörtes Land. Wir hatten in Prizren, wo ich zunächst eingesetzt war, allabendlich brennende Häuser. Wenn man in die Gesichter der Menschen schaute, dann sah man Furcht und Entsetzten, die Kinder hatten das Lachen verlernt und uns erwartete ein ausgesprochen kalter Winter.

Acht Jahre später bin ich wieder gekommen und stelle beim Einflug letztes Jahr im August fest, die Welt hat sich grundlegend verändert, zumindest oberflächlich, wenn man von oben nach unten auf die Erde schaut. Die Häuser sind wieder da, die Infrastruktur steht, die Kinder haben weit gehend einen geregelten Alltag. Ich stelle fest, dass die Kinder zur Schule gehen, teilweise in drei Schichten. Die Universitäten sie blühen, man merkt förmlich das Empfinden, man merkt förmlich das Bestreben nach Bildung, man merkt, dass hier ein erheblicher Nachholbedarf besteht auch was europäische Standards anbelangt, aber man ist dort auf besten Wegen".

Helicopters
KFOR-Helikopter auf Patrouillenflug über dem Kosovo

Generalleutnant Kather ist 58 Jahre alt und ging vor 40 Jahren zur Bundeswehr. Er studierte an der Bundeswehrakademie in Hamburg und nahm anschließend an Missionen in Spanien teil. Er arbeitete für das Bundesverteidigungsministerium und war im NATO-Hauptquartier in Brüssel stationiert, wo er den Rang eines Panzerbrigadegenerals innehatte.

May 2008

 Zurück Menschen: Roland Kather - Weiter