Emmanuela C. del Re Emmanuela C. del Re war ESI Analystin für Albanien und Kosovo. Nach dem Studium der Sozial- und Kulturanthropologie forscht sie seit 1991 zu Albanien und hat zahlreiche Veröffentlichungen zu Albaniens turbulentem post-kommunistischen Wandel verfasst. Als Dozentin an der Universität Rom analysiert sie nicht nur Internationale Hilfsprogramme für Südosteuropa, sondern forscht auch zur Geschichte der KLA oder der des Schmuggels in der Region.

Kontakt zu Emmanuela C. del Re